Das Praktikum

Dreißig Jugendliche aus Rumänien, Bulgarien und Spanien absolvierten im Sommer 2015 im Rahmen des Bundesprogramms MobiPro-EU ein sechswöchiges Praktikum in Thüringen. In einem gemeinsamen Willkommensseminar tauchten sie in das Leben in Deutschland ein und lernten anschließend ihre künftigen Ausbildungsberufe und -betriebe kennen. Sie erprobten sich in der Land- und Tierwirtschaft, im Garten- Landschaftsbau, arbeiteten im Bereich der  Veranstaltungs- und Elektrotechnik, im Hotel, im Restaurant und im Autohaus.
Das war sowohl für die Jugendlichen als auch für die Betriebe eine Herausforderung. Es gab sprachliche und kulturelle Hürden zu überwinden und auch die Eingewöhnung in die tägliche Arbeit fiel Manchem schwer.

Aber alle haben durchgehalten und gehen aus diesen sechs Wochen gestärkt hervor. Die meisten haben ein Ausbildungsangebot erhalten und werden nun hier in Deutschland einen Beruf erlernen.

Wir begleiten sie dabei.

Bild Bild
Bild Bild