Gemeinsam mehr erreichen: Lern- und BeschäftigungsNetzwerk (LeBeN) Eichsfeld

Dass Innovationen zukünftig noch stärker auf den Bereich Humanressourcen ausgeweitet werden müssen, um die Auswirkungen der demographischen Entwicklung aufzufangen – Überalterung der Gesellschaft, Geburtenrückgang, drohender Fachkräftemangel - liegt auf der Hand. Dies verlangt Veränderungsbereitschaft aller arbeitsmarktpolitischer Akteure: Arbeitsverwaltung, Unternehmer, Beschäftigte und Arbeitsuchende sowie Bildungsträger.

Die Förderung der Anpassungsfähigkeit von Unternehmen und Menschen im Eichsfeld an den wirtschaftlichen Strukturwandel stand im Mittelpunkt der Projektarbeit der Entwicklungspartnerschaft (EP) LeBeN im Rahmen der europäischen Initiative „EQUAL“. für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt.

7 operative Partner arbeiteten mit regionalen Arbeitsmarktakteuren aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung (strategische Partner) unter „Laborbedingungen“ zusammen, um Menschen, die unterschiedlichste Benachteiligungen am Arbeitsmarkt erfahren, bei der Entwicklung ihrer persönlichen und beruflichen Fähigkeiten zu unterstützen und damit ihre Möglichkeit zur Integration in den Arbeitsmarkt zu verbessern. Gemeinsam mehr erreichen hieß hier: Kontakte verknüpfen, Angebote bündeln und Synergien nutzen.

„Wir unternehmen Zukunft mit Menschen im Eichsfeld“ - dieser gemeinsamen Zielstellung fühlten sich alle Partner verpflichtet und trugen mit Ihrem Engagement dazu bei,

und damit