Zwei anerkannte Einrichtungen unter einem Dach

Unter dem Dach des LEB Thüringen e.V. befinden sich zwei Einrichtungen, die nach dem Thüringer Erwachsenenbildungsgesetz anerkannt sind:

- die historisch gewachsene Einrichtung LEB
- die AG Regionale Bildung

Erwachsenenbildung unterscheidet sich in vielen Punkten von der schulischen Bildung.
Insbesondere die auch im Gesetz zu findende Aussage „Den Inhalt der Erwachsenenbildung (…) bestimmen die Bildungsbedürfnisse der Erwachsenen“ stellt klar, dass es sich hier um freiwillige und weitestgehend selbst bestimmte Bildung handelt.
Hierauf hat die LEB ihren besonderen Bildungsansatz abgestimmt, der in der kooperativen Organisation von Bildungsveranstaltungen gemeinsam mit örtlichen Gruppen und Vereinen liegt, d. h. Sie können sich entsprechend Ihrer Möglichkeiten bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen einbringen. Hierdurch können Gruppen und Vereine ihre Bildungsbedürfnisse selbst bestimmen und damit auch die durchschnittlichen Teilnahmegebühren niedrig halten.
Diese Kooperationsarbeit wäre ohne die LEB-Kreisarbeitsgemeinschaften nicht durchführbar. 200 Vereine, Gruppen und andere Institutionen organisieren sich in diesen KAGen, die ehrenamtlich auf der Ebene eines oder mehrerer Landkreise, zum Teil als selbstständige juristische Organisationen, die regionale Bildungsarbeit koordinieren. Mehr über diese Zusammenarbeit mit uns als Verein oder Gruppe erläutern wir Ihnen gern auf Anfrage.